Stärkung der Rückenmuskulatur mit dem Schlingentrainer

  • Grad der Schwierigkeit 60% 60%

11 Low Row 1b

Schlingentraining Low-Row

Kurze Übungsbeschreibung
  1. Arme gestreckt vor dem Körper, Körper leicht nach hinten gelehnt.
  2. Arme beugen und Griffe zur Brust ziehen.
  3. Arme strecken, um zurück in die Ausgangsposition zu kommen.
Ausführliche Übungsbeschreibung
  1. Die Arme sind gestreckt. Der Oberkörper ist gestreckt nach hinten gelehnt. Die Beine bleiben ebenfalls gestreckt. Die Handflächen zeigen zueinander.
  2. Durch das Heranziehen der Griffe, bewegt sich der Körper nach vorne bzw. oben. Die Ellenbogen werden eng am Körper geführt.
  3. Der Körper befindet sich in einer Schräglage. Die Hände greifen die Griffschlaufen vor dem Körper und die Arme sind in den Ellenbogen gebeugt. Die Handflächen zeigen zueinander.
  4. Die Arme werden langsam gestreckt und der Körper wird nach hinten verlagert. Der gesamte Körper bleibt gestreckt.
Tipps
Wähle einen festen Untergrund für Deine Füße! Nutze bei der Streckung Deiner Arme den vollen Bewegungsradius aus! Dein Körper bleibt während der Übung gestreckt.
Zusätzliche Übungs-Hinweise

Die Übung trainiert die komplette Rückenmuskulatur, sowohl auf dynamische als auch auf statische Weise. Der Neigungswinkel des Körpers ist für die Trainingsbelastung entscheidend.

Muscle groups

  • Keine Kategorien

Ähnliche Schlingentrainer Übungen

Long Back Pull

Long Back Pull

Der Long Back Pull ist eine effektive Übung, um die hintere Schulter, den kompletten Rücken und die Arme zu trainieren. Durch die lange Hebelwirkung der Arme, kommt die Übung gezielt am unteren und mittleren Rücken an. Bei dieser Abwandlung kommt es weniger zur Kontraktion des unteren Rückens, sondern mehr zu einer Mobilisation. Die Übung eignet sich hervorragend, um die Wirbelsäule zu entlasten.

Lower Back Swing

Lower Back Swing

Diese Übung trainiert die Oberschenkelrückseite, das Gesäß und den unteren Rücken. Sie erfordert sehr viel Körperspannung.