Training der seitlichen Bauchmuskulatur mit dem Schlingentrainer

  • Grad der Schwierigkeit 60% 60%
Kurze Übungsbeschreibung
  1. Rückenlage mit angewinkelten Beinen. Arme gestreckt.
  2. Griffe mit Händen nach unten drücken. Oberkörper anheben und gestreckte Arme seitlich an den Knien vorbeiführen.
  3. Langsam zurück in die Ausgangsposition rollen.
Ausführliche Übungsbeschreibung
  1. Der Kopf, Rücken und das Gesäß liegen auf dem Boden. Die Kniegelenke sind etwa 90° gebeugt. Die Unterschenkel sind parallel zum Boden. Die Zehenspitzen sind angezogen. Die Arme sind gestreckt, die Handflächen zeigen nach vorne unten. Der Variosling steht unter Spannung.
  2. Der Oberkörper wird mit Hilfe der Bauchmuskulatur angehoben, ohne dass die Unterschenkel ihre Position verändern. Beide Hände werden auf der gleichen Seite neben dem entsprechenden Kniegelenk vorbeigeschoben.
  3. Der Kopf und der obere Rücken sind deutlich vom Boden gelöst. Das Gesäß ist aufgesetzt. Die Unterschenkel sind parallel zum Boden und die Zehenspitzen sind angezogen. Die Arme sind gestreckt und die Hände befinden sich links bzw. rechts neben dem entsprechenden Kniegelenk.
  4. Der Oberkörper und die Hände werden langsam in die Ausgangsposition zurückgeführt.
Tipps

Halte Deine Beine stets geschlossen (Knie an Knie, Knöchel an Knöchel). Je langsamer Du die Bewegung ausführst, desto intensiver wird die Übung.

Zusätzliche Übungs-Hinweise

Der Assisted Crunch gehört zu den Standardübungen für das Bauchtraining. Diese Variante trainiert überwiegend den seitlichen Anteil der Bauchmuskulatur. Die Bänder des Variosling haben 45-60° und zeigen in Richtung Beine. Der Aufhängepunkt befindet sich hinter dem Kopf.

Muscle groups

  • Keine Kategorien

Ähnliche Schlingentrainer Übungen

Sidestaby

Sidestaby

Die Übung Sidestaby trainiert Stabilität und Kraft der seitlichen Rumpf- und Hüftmuskulatur. Bei dieser Variante werden zusätzlich die Armstrecker und Schultern trainiert. Diese fortgeschrittene Übung erfordert sehr gutes Gleichgewicht und Schulterstabilität.

Standing Roll-out

Standing Roll-out

Der Roll-out ist eine ideale Übung für die gesamte Bauch- und die Körperspannungs-Muskulatur. Durch einen höheren Neigungswinkel des Körpers und das zunehmenden Strecken der Arme, nimmt die Intensität zu. Bei dieser Variante ist der Bewegungsumfang größer.

Recrunch

Recrunch

Der Recrunch ist ein Crunch oder Sit-up in Bauchlage. Die komplette Bauch- und Teile der Beinmuskulatur sowie der Hüftbeuger werden beansprucht. Diese Variante ist sehr intensiv, da neben der Armstreckmuskulatur auch die Bauchmuskulatur stark beansprucht wird. Sie eignet sich nur für Fortgeschrittene, die bereits den Recrunch mit Anhocken auf den Ellenbogen beherrschen.

Assisted Crunch

Assisted Crunch

Der assisted Crunch gehört zu den Standardübungen für das Bauchtraining. Die gerade Bauchmuskulatur wird optimal beansprucht. Die Bänder des Variosling haben 45-60° und zeigen in Richtung Beine. Der Aufhängepunkt befindet sich hinter dem Kopf.