Turning Snatch mit der Kettlebell

  • Grad der Schwierigkeit 90% 90%

Kettlebellübung Turning Snatch
Komplexe Übung für Beine und Rücken mit der Kettlebell

Kurze Übungsbeschreibung
  1. Schulterbreiter Stand, Oberkörper mit geradem Rücken nach vorne gebeugt.
  2. Smashbell bei gestreckten Armen knapp über dem Boden halten.
  3. Smashbell mit Schwung vor die Brust bringen und im Umkehrpunkt nach oben stemmen.
  4. Schließlich Smashbell kontrolliert nach unten bringen und Körper in die Anfangsposition bringen.
Ausführliche Übungsbeschreibung
  1. Etwa schulterbreiter Stand in der Ausgangsposition, die Zehenspitzen zeigen nach vorne. Der Oberköper ist nach vorne gebeugt, sodass die Smashbell mit gestreckten Armen etwas über dem Boden gehalten werden kann. Der Blick ist nach vorne gerichtet.
  2. Aus dieser Position wird der gestreckte Arm nach hinten zwischen die Beine geschwungen.
  3. Den Arm mit der Smashbell über den Schwung nah am Körper entlang ziehen. Dabei aus den Beinen arbeiten, die gestreckt werden. Die Hüfte nach vorne bringen, um den Schwung zu verstärken. Etwa auf Brusthöhe den Ellenbogen nach hinten ziehen, während der Unterarm weiter nach oben schwingt. Im Umkehrpunkt wird der Arm explosiv gestreckt und die Smashbell nach oben über den Kopf gestoßen.
  4. Die rückwärtige Bewegung wird durch ein Beugen des Arms eingeleitet, womit die Smashbell auf der Brust zu ruhen kommt. Aus dieser Position den Unterarm nach unten strecken, indem der Arm im Ellenbogen geöffnet wird. Schließlich die Beine wieder leicht beugen und den Oberkörper mit geradem Rücken nach vorne beugen.
Tipps
Rücken während der gesamten Übungsausführung gerade halten. Schwung durch Streckung der Hüfte verstärken.
Zusätzliche Übungs-Hinweise

Der Turning Snatch ist eine komplexe Kettlebellübung für den gesamten Körper. Vor allem werden die Oberschenkelrückseite, die Schultermuskulatur und der gesamte Rücken trainiert.

Muscle groups

  • Keine Kategorien

Ähnliche Kettlebell Übungen

Clean

Beim Clean handelt es sich um eine komplexe Kettlebellübung, welche vor allem die hintere Oberschenkelmuskulatur und den Rücken trainiert.

Table Long

Bei der Kettlebellübung Table Long wird der Körper zum größten Teil isometrisch trainiert, nur die Schulter- und Armmuskulatur arbeiten dynamisch.

One Arm Deadlift

Die Kettlebellübung Deadlift mit einem Arm unterscheidet sich vom normalen Kreuzheben vor allem darin, dass die tiefer liegenden Muskeln im Rumpf stärker trainiert werden.

Deadlift

Der Deadlift, auch Kreuzheben genannt, ist eine klassische Übung für den unteren Rücken und die Rückseite der Oberschenkelmuskulatur.